• Wie Sie uns erreichen ...
  • Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Für ein behütetes Leben


Menschen mit Demenz bieten wir einen geschützten Wohnbereich, der ganz auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist. Gemütlich gestaltete Gemeinschaftsräume erinnern an frühere Zeiten. Ein schöner Garten mit duftenden Blumenbeeten und Plätzen zum Verweilen wird zur eigenen Erlebniswelt.

Im Demenzwohnbereich leben unsere Bewohner wie in einer Hausgemeinschaft. Jeweils acht bis zehn Senioren bilden eine Wohngruppe, die von feste Bezugspersonen – Altenpfleger mit gerontopsychiatrischer Zusatzqualifikation und geschult im psychobiographischen Pflegemodell von Erwin Böhm – betreut wird.

Die privaten Pflegeapartments können neben der Grundausstattung mit Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank und Garderobe individuell mit den eigenen Möbeln eingerichtet und gestaltet werden. Bilder, Uhren und andere Erinnerungsstücke sind gerne willkommen. Alle Zimmer verfügen über ein barrierefreies Duschbad.

Der Wohnbereich zeichnet sich durch ein gemütliches Ambiente aus, so wie es die Bewohner von früher her kennen. Unterschiedlich gestaltete Gemeinschaftsräume in verschiedenen Stilrichtungen schaffen Behaglichkeit und Wohlbefinden.

Von den Gemeinschaftsräumen gibt es einen direkten Zugang zur geschützten Dachterrasse mit Plätzen zum Verweilen und duftenden Blumenbeeten.

Die Betreuung und Pflege unserer Bewohner mit Demenz basiert auf dem Grundsatz, sie dort abzuholen, wo sie gerade stehen, und uns ganz auf sie einzulassen.

IMPRESSIONEN