• Wie Sie uns erreichen ...
  • Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Geschmackvoll, edel und sicher


Der herrschaftliche Außeneindruck der Residenz setzt sich im Inneren fort: die Eingangshalle zieren drei Säulenpaare und stoffbespannte, rot changierende Wänden. Dunkles Räuchereiche-Parkett verbindet sich mit Naturstein, im Zentrum prangt auf dem Boden eine Rosette und darüber ein Kronleuchter, ein aus Blattgold mit fünf Goldscheiben gestalteter moderner Lüster.

Die Residenz bietet anspruchsvollen Seniorinnen und Senioren sehr großzügige, mit edlen Materialien ausgestattete Gesellschaftsräume, die sie an einem solchen Ort erwarten dürfen:

  • Eingangshalle mit Empfang/Rezeption und Briefkastenanlage
  • Restaurant & Café „Henricus“ mit Terrasse zum Park
  • Foyer und Lounge
  • Clubberreich mit Bibliothek und Kamin
  • Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool, Schwimmbad und Fitnessraum
  • Gästewohnungen
  • Friseursalon und Kosmetik-Atelier

Alle Bereiche der Residenz sind barrierefrei erreichbar. Anordnung, Anzahl und Größe der Aufzüge ermöglicht auch mobilitätseingeschränkten Personen, sich überall selbstständig und ohne fremde Hilfe zu bewegen. Dank einer technischen Raffinesse, durch die die Privatsphäre gewahrt bleibt, ist es überdies möglich, ungezwungen im Bademantel direkt mit dem Fahrstuhl von der Wohnung zum Schwimmbad im Erdgeschoss zu gelangen.

Die Sicherheit wird ebenfalls groß geschrieben. Das intelligente Konzept umfasst

  • eine Beleuchtungsanlage, die die Hauseingänge, Flure und Treppenhäuser per Bewegungsmelder steuert,
  • eine zentrale Komfortschließanlage,
  • die Mehrfachverriegelung der Wohnungstüren,
  • eine Videoüberwachung der Eingangsbereiche und der Halle.

IMPRESSIONEN