• Wie Sie uns erreichen ...
  • Zuhause in christlicher Geborgenheit: unser Selbstverständnis ...

Vernetzte Angebote von AGAPLESION in Frankfurt


Das christliche, gemeinnützige Gesundheitsunternehmen AGAPLESION hat Frankfurt am Main als Firmensitz und bietet als einer der führenden Gesundheits- und Pflegedienstleister für Senioren in Deutschland Menschen aus der Mainmetropole und der Region ein umfangreiches Leistungsnetzwerk.

Um die medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung in Frankfurt am Main zu verbessern, haben sich die drei Wohn- und Pflegeeinrichtungen der AGAPLESION MARKUS DIAKONIE und der Ambulante Pflegedienst CURATEAM mit den Angeboten der AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN vernetzt. Dieses Leistungsspektrum umfasst die Betreuung und Pflege älterer Menschen in den verschiedenen Lebensphasen und Wohnformen. Im Bedarfsfall erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit geriatrisch-therapeutischen Behandlungs- und Rehabilitationsteams bis hin zu Altersmedizinern.

In der Medizinisch-Geriatrischen Klinik am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS stehen umfassende diagnostische Möglichkeiten für Prävention, Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen und Erkrankungen im höheren Lebensalter zur Verfügung. Insbesondere ältere Patienten mit Gang- oder Hirnleistungsstörungen − nach einem Schlaganfall, nach Stürzen oder einer Operation − werden von einem multiprofessionellen Team versorgt. Zusätzlich bieten die Tagesklinik und die Memory Clinic Patienten die Möglichkeit, Gedächtnisstörungen abzuklären sowie oft bestehende Begleitprobleme einzuschätzen. Risikofaktoren eines Sturzes werden im angeschlossenen Sturzzentrum untersucht und gezielt behandelt. Das ambulante Therapiezentrum bietet physiotherapeutische, ergotherapeutische und logopädische Leistungen altersunabhängig an.

Palliativ-Care wird in der Zusammenarbeit eines interdisziplinären Teams geleistet. Eine gute Zusammenarbeit in unseren Einrichtungen mit Ärzten, Seelsorgern, Therapeuten und anderen Beteiligten ist uns wichtig. Trotz der Unterschiedlichkeit und Einzigartigkeit der einzelnen Teammitglieder wollen wir die Pflege und Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner am Lebensende einheitlich und professionell nach den Grundsätzen der Palliativpflege und unter Berücksichtigung ethischer Prinzipien durchführen. Vor diesem Hintergrund kooperieren die drei Standorte der AGAPLESION MARKUS DIAKONIE mit zwei SAPV-Teams in Frankfurt. Außerdem verstärkt sie die weitere Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Palliativmedizin im AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS.

Ziel des vernetzten Angebots ist es, die Eigenverantwortlichkeit jedes Einzelnen individuell zu fördern und so lange wie möglich zu erhalten. Die Wohn- und Pflegeeinrichtungen der AGAPLESION MARKUS DIAKONIE bieten zudem vielfältige kulturelle Aktivitäten, Beschäftigungsangebote und soziale Betreuung. Sie wollen ein Ort der Begegnung und ein Zuhause sein.

Die ANGEHÖRIGEN-AKADEMIE lädt Interessierte zu Vorträgen, Seminaren und Workshops ein, in denen sie neben fachlichen Informationen zum jeweiligen Thema der Veranstaltung auch das Leistungsspektrum der Einrichtungen kennen lernen.

Seit 2016 bieten wir pflegenden Angehörigen und allen Interessierten eine neue Form der Information und Beratung rund um die Themen Pflege, Demenz und Betreuung an. In ungezwungener Atmosphäre geben die Hausleitungen, Pflegedienstleitungen und der Sozialdienst abwechselnd Auskunft zu offenen Fragen, informieren gezielt über Beratungsangebote im Stadtteil und erläutern die besonderen Pflege- und Betreuungsangebote der eigenen Einrichtung. Bei allen Gesprächsterminen werden sie kompetent unterstützt durch Mitarbeitende des ambulanten Pflegedienstes AGAPLESION CURATEAM.

Ihre Ansprechpartnerin

Stephanie Michalik

Stephanie Michalik

Referentin für Wohnen & Pflegen

AGAPLESION MARKUS DIAKONIE gemeinnützige GmbH
Usinger Str. 9
60389 Frankfurt am Main
T (069) 46 08 - 572
F (069) 46 08 - 578
stephanie.michalikthis is not part of the email@ NOSPAMmarkusdiakonie.de