Erfahrungsaustausch „Die Entscheidung war richtig, das schlechte Gewissen bleibt“

16. September 2020

Mittwoch, 16.09.2020, 17:30–19:00 Uhr, AGAPLESION OBERIN MARTHA KELLER HAUS

Viele Menschen scheuen sich davor, ihren pflegebdürftigen Angehörigen in einer stationäre Pflegeeinrichtung anzumelden. Doch der Umzug kann eine gute Alternative zur häuslichen Pflege sein. Was der Verstand als richtig wahrnimmt, lässt das Herz aber oft zweifeln. Wie kann man sich von seinem schlechten Gewissen befreien und mit sich und seiner Entscheidung ins Reine kommen? Der Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit seelsorgerischer Begleitung will dabei helfen.

Referent:
Vilen Bajrakov, Seelsorger in der AGAPLESION MARKUS DIAKONIE

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Sterbebegleitung • Palliativversorgung • Seelsorge“

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme kostenfrei
Vorherige Anmeldung erforderlich unter T (069) 609 06 - 822 oder akademie@markusdiakonie.de

Veranstaltungsort:
AGAPLESION OBERIN MARTHA KELLER HAUS
Dielmannstraße 26
60599 Frankfurt (Sachsenhausen)