Kontakt
AGAPLESION MARKUS DIAKONIE
Angehörigen-Akademie

Usinger Straße 9
60389 Frankfurt am Main

(069) 609 06 - 822

(069) 609 06 - 243

akademie@markusdiakonie.de

Ihre Ansprechpartnerin
Paulina Luft

Paulina Luft

Quartiersmanagerin

Wissen und Gewusst wie

Wenn im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis ein Angehöriger plötzlich pflegebedürftig wird, tauchen viele Fragen auf, die sich nicht so einfach beantworten lassen: Wie beantrage ich einen Pflegegrad? Welche Leistungen aus der Pflegeversicherung bekomme ich? Wie erkenne ich Demenz und wie gehe ich damit um? Welche Ernährung ist die richtige? Wie gehe ich mit dem Sterben um? usw.

Die 2012 gegründete Angehörigen-Akademie der AGAPLESION MARKUS DIAKONIE hat sich zur Aufgabe gemacht, auf leicht verständliche Art fundierte Antworten zu bieten. In Vorträgen und Seminaren werden zentrale Fragestellungen rund um die Themen Pflege, Demenz, Medizin und Gesundheit, Palliativversorgung und Sterbebegleitung praxisnah behandelt.

Unsere Referenten sind Experten in ihrem Fach und kommen alle aus der Praxis. Sie können pflegenden Angehörigen anhand zahlreicher Beispiele aus ihrer täglichen Arbeit ein breites Wissen und Know-how vermitteln. Darüber hinaus geben sie konkrete Tipps für den Pflegealltag zu Hause.

Teilnahmebedignungen

Die Teilnahme an unseren Vorträgen ist grundsätzlich kostenfrei. Für Seminare, Kurse und Workshops erheben wir ggfs. eine Gebühr. Nähere Informationen erhalten Sie bei der jeweiligen Veranstaltung.

Aktuelle Termininformationen zu unseren Online-Seminaren, Beschreibung der Inhalte und Vorstellung der Referenten finden Sie unter: Online-Seminare

Zu allen Vorträgen und Kursen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich:
T (069) 609 06 - 822 oder akademie@markusdiakonie.de

  

Besondere Angebote

Unser offenes Gesprächsangebot „Pflege im DIalog“ bietet pflegenden Angehörigen und allen Interessierten Information und Beratung rund um die Themen Pflege, Demenz und Betreuung. In ungezwungener Atmosphäre geben Mitarbeitende unserer Einrichtungen (Hausleitung, Pflegedienstleitung, Soziale Betreuung) abwechselnd Auskunft zu offenen Fragen, informieren über Beratungsangebote im Stadtteil und erläutern die besonderen Pflege- und Betreuungsangebote der eigenen Einrichtung.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.
Bitte melden Sie sich direkt bei der jeweiligen Hausleitung bzw. Verwaltung an.
Das Angebot ist kostenfrei!

Veranstaltungsorte und Termine (außer an Feiertagen)

AGAPLESION OBERIN MARTHA KELLER HAUS
in der SchlossResidence Mühlberg
Auf dem Mühlberg 30, 60599 Frankfurt (Sachsenhausen)
T (069) 609 06 - 340
jeden zweiten Mittwoch im Monat 08:00–09:30 Uhr

AGAPLESION HAUS SAALBURG
Saalburgallee 9, 60385 Frankfurt (Bornheim)
T (069) 20 45 76 - 0
jeden letzten Dienstag im Monat 15:00–16:00 Uhr

HELFENDE HÄNDE IM HERBST
Eine Qualifizierung in der Seniorenbegleitung

Immer mehr Seniorinnen und Senioren benötigen in ihrem Alltag eine helfende Hand, etwas Gesellschaft, Aufmerksamkeit oder ein (zu)hörendes Ohr von Nachbarinnen und Nachbarn. Zugleich möchten sich Bürgerinnen und Bürger vermehrt in ihrem unmittelbaren Umfeld für ihre Mitmenschen engagieren. Die freiwillige und ehrenamtliche Unterstützung in Ergänzung zu professionellen Angeboten für ältere und alte Menschen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dabei ist die Bandbreite an Möglichkeiten sich einzubringen groß. Von Besuchen in der Wohnung oder in einer Pflegeeinrichtung über Hilfen beim Einkauf und im Haushalt, Vorlesen, gemeinsamem Kaffeetrinken, der Begleitung bei Spazierengängen oder Museumsbesuchen ist vieles denkbar und erwünscht.

Mit der Qualifizierung als „Seniorenbegleiter/-in“ unterstützt die ANGEHÖRIGEN-AKADEMIE dieses Engagement und bereitet freiwillige Helferinnen und Helfer auf die Begleitung von Menschen im „Herbst des Lebens“ vor, gibt praktische Tipps und bietet Austausch an. Der Kurs besteht aus vier aufeinander aufbauenden Modulen.

Beginn der Qualifizierungsmaßnahme: wird bekannt gegeben

Weitere Termine: folgen

Veranstaltungsort:
AGAPLESION OBERIN MARTHA KELLER HAUS, Konferenzraum
Dielmannstraße 26, 60599 Frankfurt (Sachsenhausen)

Teilnahmebedingungen: 
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige verbindliche Anmeldung ist erforderlich unter T (069) 609 06 - 822 oder akademie@markusdiakonie.de.
Die Teilnehmenden erhalten am Kursende ein Zertifikat.

Erfahrungsaustausch

Nach der Qualifizierung wird ein monatlicher Erfahrungsaustausch für die aktiven Seniorenbegleiter/-innen angeboten.  

Ansprechpartnerin
Paulina Luft
T (069) 609 06 - 822
akademie@markusdiakonie.de

Seminar „Demenz respektvoll begegnen“

Dieses Seminar richtet sich an Einzelhandelsbetriebe, Dienstleistungsunternehmen und Behörden für ihre Mitarbeiter. Vermittelt werden Basiskenntnisse über dementielle Phänomene. In praktischen Übungen können außerdem grundlegende Kompetenzen entwickelt werden:

  • Kunden mit dementiellen Veränderungen einschätzen, ihnen angemessen und respektvoll begegnen
  • Multiplikator wird, wer seine Kenntnisse anderen Kollegen im Betrieb zur Verfügung stellt
        

Mögliche Schulungsinhalte:

  • Alzheimer und Demenz – Was ist das?
  • Erfahrungen, Fragen, Schwerpunkte
  • Woran erkenne ich einen Menschen mit dementiellen Veränderungen? (Rollenspiele)
  • Besonderheiten der Kommunikation mit Menschen mit dementiellen Veränderungen: Verwirrtheit und wie sie sich äußert; aversives Verhalten; Agitiertheit
  • Rechtliche Aspekte

Gerne kann ein Seminarprogramm nach Ihren konkreten Vorstellungen erstellt werden.

Ansprechpartnerin:
Paulina Luft
T (069) 609 06 - 822
akademie@markusdiakonie.de